Die Grundlagen der erfolgreichen Ausstellung 1993 zum 150. Todestag des Müllner Peters dienten als Vorlage des Museumskonzeptes, das Dr. Margot Hamm vom Haus der Bayerischen Geschichte erstellte. Das Museum wurde von der Gemeinde Aschau i.Chiemgau und dem Museumsverein Müllner Peter von Sachrang e.V. in einigen Räumen des alten Schulhauses in Sachrang eingerichtet und 2001 eröffnet. Exponate aus dem Nachlass des Müllner Peters und aus seiner Zeit, aber auch moderne museumspädagogische Ansätze wie z. B. ein Kräuterkasten zum Riechen/Fühlen machen aus einem Museumsbesuch ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Um das vielseitige kulturelle Erbe des Müllner Peters und seine Geschichte lebendig zu erhalten, aber auch, um ein lebendiges Museumsgeschehen zu gestalten, haben seitdem zahlreiche Sonderausstellungen und Veranstaltungen stattgefunden.

Zum Jubiläumsjahr 2016 „250. Geburtstag des Müllner Peters von Sachrang“ wurde das Museum grundlegend renoviert, erneuert und erweitert.

Jubiläumsjahr 2016

Wir feiern den 250. Geburtstag des Müllner Peter von Sachrang. Die außergewöhnliche Lebensleistung eines Menschen in dem kleinen Bergdorf Sachrang um 1800 wurde nach 200 Jahren wiederentdeckt, ausführlich beschrieben, verfi lmt und ist für viele von uns modernen Menschen offensichtlich faszinierend. Warum ist das so? Wer war dieser Mensch? Mit welcher Persönlichkeit wäre der Müllner Peter heute vergleichbar? Welche Rolle hätte er in der heutigen Zeit eingenommen?

Sonntag, 01.05.2016, 14.00 Uhr
„Im neuen Glanze“

  • Eröffnung des renovierten/neu gestalteten Müllner Peter Museums Sachrang

Samstag, 25.06.2016
Eröffnung der Festwochen des Jubiläumsjahres

  • 14.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung im Müllner Peter Museum
    „Dich schenkte der Himmel” Religiöse Prientaler Objekte aus der Zeit des Müllner Peters
  • 17.30 Uhr Totengedenken am Grab vom Müllner Peter, mit H. H. Pfarrer Overmeyer.
    Anschließend Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael, Sachrang.
    Musik: Schwarzenstoaner Sängerinnen, begleitet von Hans Berger auf der Orgel
  • 20.00 Uhr Festabend im Saal Hotel zur Post,
    Sachrang mit Festvortrag von Dr. Stefan Breit,
    Moderation: Siegi Götze
    Musik: Hohenaschauer Musikanten, Schwarzenstoaner Sängerinnen, Schlechinger Sänger, Prof. Hansjörg Schellenberger, Oboe mit Sebastian Weyerer am Cembalo
  • Eintritt: € 18,00
  • Tickets und Kartenvorverkauf unter http://www.aschau.de/de/muenchen-ticket-1 und www.muenchen-ticket.de

alle Veranstaltungstermine

Veranstaltungstermine